Dr. phil. Francesca Bravi

 

Kontaktdaten:
CAU Kiel / Romanisches Seminar
Leibnizstr. 10, 24118 Kiel, Deutschland
Tel. +49 431 880 2267
E-mail: francesca.bravi@romanistik.uni-kiel.de

Vita
Francesca Bravi studierte in Urbino (Università degli studi „Carlo Bo“) und Jena (Friedrich-Schiller-Universität). Sie promovierte in Urbino im Bereich Interkulturelle Studien (Germanistik, Romanistik). Seit 2006 ist sie Dozentin am Romanischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und unterrichtet Italienisch im Bereich Sprachpraxis, Literatur- und Kulturwissenschaft. Derzeit arbeitet sie an einer Habilitation über die Accademia dellʼArcadia im 18. Jahrhundert. Außerdem betreut sie verschiedene Kulturprojekte (Filmreihen, Übersetzungsworkshops, Lesungen, Konzerte).

 

Forschungsschwerpunkte

  • Italienische Literatur der Gegenwart
  • Italienische Kinder- und Jugendliteratur (v.a. Gianni Rodari, Bruno Munari)
  • Lyrik des 18. Jahrhunderts (Accademia dell'Arcadia)
  • Petrarkismus und Petrarca-Rezeption

 

  • Interkulturelle Studien (deutsch-italienische Literaturbeziehungen)
  • Literatur und Neurophysiologie (Traumliteratur)
  • Intermedialität (v.a. Literatur und Musik/Malerei/Film)
  • Literarische Übersetzung

 

Veröffentlichungen http://bravitakiel.tumblr.com/V

 

Lehrtätigkeit

seit 2006: Lehrkraft für besondere Aufgaben am Romanischen Seminar der CAU

  • Sprachpraxis:
    Italienisch I, Italienisch II, Fonetica e fonologia italiana, Grammatica, Redazione/Schriftlicher Ausdruck (Unterkurs, Mittelkurs), Übersetzung Deutsch-Italienisch (Unterkurs, Mittelkurs), Qualifikationssprachkurs (Bachelor, Master).
  • Literaturwissenschaft: Proseminar Einführung in die italienische Literaturwissenschaft II
    Themen: Anna Bantis 'Artemisia' zwischen Literatur und Malerei (WS 2017/18), "Non chiederci la parola" Italienische Lyrik vom XX. Jahrhundert (WS 2016/17), I Borgia ed il romanzo storico (WS 2015/16), Petrarca e Petrarchismo (WS 2014/15), Il teatro di Dario Fo (WS 2013/14), “L'Isola di Arturo” e “Aracoeli” di Elsa Morante (WS 2012/13), Italienische Lyrik der Romantik (WS 2011/12).
  • Kulturwissenschaft: Proseminar zur Kultur- und Landeswissenschaft
    Themen: Italia Stato/Regioni/Province/Città, Stereotipi e pregiudizi, Nord e Sud, Fumetti, Sitcom/Serie TV/Fiction, Cantautori italiani.

 

Kulturelle Veranstaltungen

 

Projekte

  • Die italienische gestörte Treppe: Literarischer Wettbewerb mit Lesung+Konzert - http://itagestoertetreppe.tumblr.com/
  • AD ALTA VOCE! LAUT, LAUTER: LESEN! Projekt zum Thema Vorlesen gefördert durch den PerLe-Fonds für Lehrinnovation - http://italesen.tumblr.com/
  • F*ALS: FRAUEN UND ITALIEN: ARTE*LETTERATURA*SOCIETÀ Projekt zum Thema der Gleichstellung von Frauen und Italien in den Bereichen Kunst, Literatur und Gesellschaft - https://frauenals.tumblr.com