Voraussetzungen im Bachelor

Kenntnisse in den jeweiligen "Fach-"Sprachen:

Für die jeweiligen Sprachen gelten die Sprachstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER):

BA
Französische Philologie

BA
Spanische Philologie

BA
Italienische Philologie

BA
Portugiesische Philologie

keine Vorkenntnisse
keine Vorkenntnisse

Die Vorkenntnisse müssen vor Studienbeginn nachgewiesen werden.

Nachweis der Studienvoraussetzungen

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen

 

Lateinkenntnisse

Kenntnisse des Lateinischen sind für das Studium aller romanischen Sprachen notwendig. Sie werden in der Regel durch das Abiturzeugnis nachgewiesen. Wer die geforderten Lateinkenntnisse bei Antritt des Studiums nicht nachweisen kann, hat die Möglichkeit, am Institut für Klassische Altertumskunde (LS 8, 5. Stock) Lateinkurse zu belegen. Der Nachweis der Lateinkenntnisse muss im Bachelor-Studiengang vor Beginn des 2. Studienjahres erfolgen.
Die geforderten Lateinkenntnisse lassen sich nachweisen durch:
1. Teilnahmenachweise für zwei Latein-Grammatik-Kurse (Latein I und Latein II), abzulegen am Institut für Klassische Altertumskunde
2. ein in das Abiturzeugnis eingetragenes Kleines Latinum
3. zwei Jahre Schullatein (Abschlussnote mindestens ausreichend)

 

Voraussetzungen im Master

Änderungen im Kursangebot

  • Sind Sie in einem überfüllten Kurs angemeldet ? Oder haben Sie nicht einmal mehr anmelden können? 

    Dann schauen Sie noch einmal zu der Kursanmeldung und prüfen Sie die neuen Angebote.