Studieren im Ausland

Für das Studium im Ausland bietet sich in erster Linie das ERASMUS-Programm an. Lesen Sie sich zur Vorbereitung die kleine Broschüre "Unterwegs in Europa mit ERASMUS+" durch.
Dieses Auslandsstudium wird am Romanischen Seminar durch sog. Programmbeauftragte betreut. Interessenten wenden sich an folgende Ansprechpartner:

Frankreich und Belgien

Italien und Rumänien

Spanien und Portugal

Lydie Karpen
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Zi 112, Tel. 880-2261
lkarpen@ romanistik.uni-kiel.de
Dr. Francesca Bravi
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Zi 130, Tel. 880-2267
francesca.bravi@ romanistik.uni-kiel.de
Dr. Ana Isabel Erdozáin
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Zi 129, Tel. 880-3306
aierdozain@ romanistik.uni-kiel.de

Das Romanische Seminar hält ERASMUS-Plätze an folgenden Universitäten bereit:

Frankreich und Belgien

Italien und Rumänien

Spanien und Portugal

  • Neben dem ERASMUS-Programm bietet die CAU Auslandsstipendien an. Das Angebot wird jedes Jahr neu vereinbart.
  • Außerhalb der EU können Studienaufenthalte im Ausland durch PROMOS gefördert werden.
Änderungen im Kursangebot

  • Sind Sie in einem überfüllten Kurs angemeldet ? Oder haben Sie nicht einmal mehr anmelden können? 

    Dann schauen Sie noch einmal zu der Kursanmeldung und prüfen Sie die neuen Angebote.