Mobilitätsfenster im Zwei-Fächer-Bachelor

Vorbemerkung

Der Studienverlaufsplan stellt eine Empfehlung dar, kann jedoch flexibel gestaltet werden (was bei einem Auslandsaufenthalt unbedingt nötig sein wird).

 

Zeitliche Empfehlungen für Auslandsaufenthalte:

  • Das 1. Studienjahr mit den Grundlagen in der Sprachpraxis (Modul SPR1) und den Einführungen in die Fachwissenschaften Linguistik und Literaturwissenschaft (Modul FACH1) sollte unbedingt vor Ort, in Kiel, absolviert werden;
  • im 3. (letzten) Studienjahr (genauer im 6. Semester) muss das Qualifikationsmodul (Modul QU3), das das sprachpraktische und fachwissenschaftliche Abschlussniveau des BA-Studierenden überprüft, in Kiel abgeschlossen werden; vergleichbare, anrechenbare Kurse gibt es im Ausland nicht.
  • Daraus folgt, dass Auslandsaufenthalte in die Studienphase 3.-5. Semester platziert werden sollten.

 

  • ALTERNATIVE 1: Allgemein empfehlen wir das 5. Semester für den Auslandsaufenthalt zu nutzen.
  • ALTERNATIVE 2: Wenn Sie bereits das 3. Semester für den Auslandsaufenthalt nutzen möchten, da Sie dringend Ihre Sprachkenntnisse verbessern müssen.

 

Für beide Möglichkeiten können Sie hier modifizierte Studienverlaufspläne abrufen:

 

Weitere Informationen zum Studium oder zum Praktikum im Ausland erhalten Sie über die Seiten des International Center der CAU Kiel.
Änderungen im Kursangebot

  • Sind Sie in einem überfüllten Kurs angemeldet ? Oder haben Sie nicht einmal mehr anmelden können? 

    Dann schauen Sie noch einmal zu der Kursanmeldung und prüfen Sie die neuen Angebote.